Berlin
Upgrades beim Studentenwerk Berlin


Fotos: Studentenwerk Berlin, Luise Wagener

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) auf dem Campus Wilhelminenhof, gelegen auf einem traditionsreichen Industrieareal im Südosten der Stadt direkt am Ufer der Spree, ist heute ein moderner Wissenschaftsstandort. Die Studierenden entwickeln hier regenerative Energiesysteme, konzipieren Computerspiele und neue Hardwarekomponenten. Die unter Denkmalschutz stehenden Gebäude wurden innerhalb von vier Jahren saniert und um einige attraktive Neubauten erweitert. Im Zuge der Renovierung wurde auch das infomax Speiseleitsystem weiter ausgebaut. Die bestehenden Komponenten wurden mit neuen Geräten ergänzt, so dass nun 28 Displays im Thekenbereich und drei große Bildschirme im Foyer die Mensagäste informieren. Zwei der Displays strahlen den Infotainment-Kanal CampusTV aus.


Ein weiterer Berliner Standort, der bereits über eine Speiseanzeige von infomax verfügte, zum Wintersemester 2009/2010 aber mit einem Speiseleitsystem mit acht weiteren Displays im neu gestalteten Thekenbereich ausgestattet wurde, ist die Mensa der HTW Treskowallee. Sie liegt mitten auf dem Campus Treskowallee in Berlin-Lichtenberg. Der elegante Speisesaal zählt zu einem architektonisch wertvollsten Einrichtungen des Campus. Tägliches Highlight der Mensa ist das Bio-Essen, hergestellt aus Produkten kontrolliert landwirtschaftlichen Anbaus sowie artgerechter Tierhaltung.

Auch die Mensa der Beuth Hochschule in der Luxemburger Straße erhielt ein Upgrade von infomax. Das bestehende System wurde im Rahmen eines rekordverdächtigen Umbaus der Mensa in nur zwei Monaten um acht Geräte erweitert.

Last but not least bekam auch die Mensa 2 der Freien Universität Berlin zwei zusätzliche 19-Zoll Anzeigen für eine neue geschaffene Essensstation verbaut.

[zurück]

infomax GmbH
Suche
rss feed    twitter    facebook

24.11.2014
Vorsprung durch 4K-Technik
Die TH Ingolstadt - letztes Jahr zur Technischen Hochschule gekürt - hat eine neue technische Meisterleistung im Haus: Eine Videowall in Ultra HD-Auflösung. Dass das erste 4K-Projekt von infomax ausgerechnet in Ingolstadt umgesetzt wird, ist wohl die feine Ironie des Schicksals. Mit der Zahl Vier (italienisch „quattro“) kennt man sich in Ingolstadt schießlich aus. [Weiterlesen]
11.11.2014
Neue Übersichtsspeisekarte in Mittweida
Das Studentenwerk Freiberg hat nun auch seine zweite Mensa mit einem Speiseleit- und Informationssystem von infomax ausgestattet. [Weiterlesen]
07.10.2014
infomax öffnet Türen
Eine ganz neue Aufgabe hat uns in Berlin erwartet. Diesmal ging es um digitale Türschilder samt Raumplaner-Software. [Weiterlesen]
28.09.2014
Neues aus der Kaffeebar
Das Kölner Studentenwerk hat zusammen mit dem AStA der Universität zu Köln ein Display an der Kaffeebar in der UniMensa montiert bekommen. [Weiterlesen]
04.07.2014
Studierende der Humboldt-Universität mit noch mehr Durchblick
Rechtzeitig zu TV-Großereignissen wie der Fußball-WM überbieten sich Hersteller entsprechender Übertragungsgeräte in der Größe ihrer neuesten Mega-Displays. Dass wir von infomax hier jedoch stets schon einen Schritt weiter sind, wissen seit kurzem auch die Studierenden der Humboldt-Universität zu Berlin. Denn sie dürfen sich über die nunmehr bereits dritte infomax-Videowall in der Berliner Hochschullandschaft freuen. [Weiterlesen]
DIGITAL SIGNAGE: Speiseleitsystem | Kundenleitsystem | CampusTV
WEB SERVICES: Design | Shop-System | Email-Marketing | Hosting | Referenzen
VIDEO SERVICES: Digitaler Videoschnitt | Filmaufnahmen | Referenzen
WENN SIE MÖCHTEN ...: Kontakt | Firma | Impressum