Studierendenwerk Bonn

Wiedereröffnung der Campusmensa Poppelsdorf

 

Insgesamt 21 neue Displays wurden in der frisch sanierten Mensa "CAMPO" installiert und mit dem Speiseleit- und Informationssystem aus dem Hause infomax ausgestattet.

 

Pünktlich zum Start des Wintersemesters 2016/2017 wurde die Poppelsdorfer Mensa offiziell wiedereröffnet. Bei einem kleinen Festakt wurde die gänzlich neu gestaltete Mensa symbolisch den Studierenden übergeben. Die eingeladenen Gäste konnten sich von dem modernen gastronomischen Konzept inkl. Café, Themenrestaurant, Pizzastation sowie einer Pasta-Manufaktur mit frischer hauseigener Nudelteigfertigung überzeugen.

 

 

Bei so vielen Wahlmöglichkeiten und einem erwarteten Andrang von bis zu 4000 Gästen täglich ist es wichtig, einen schnellen Überblick über das Angebot zu verschaffen und den Gast optimal zu leiten. Hierzu dienen Übersichts-Displays mit der Speisenanzeige im Foyer und Monitore an den Ausgaben.

 

 

Zusätzlich informiert der Infotainmentkanal CampusTV die Studierenden über Wissenswertes des Studierendenwerks Bonn sowie Neuigkeiten aus aller Welt.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

  • Digital Signage im historischen Studentenhaus Erlangen

    Das Thema Zelten wird bei den Kleinen meistens groß-, von den Großen jedoch gerne abgeschrieben. Zumindest, wenn es über einen längeren Zeitraum geht. Nach zwei Jahren „zelten“ im WERKsGärtla war die Freude somit beinahe überschwänglich - endlich konnte man wieder in feste Räume ziehen. [Weiterlesen]

    Aus alt mach neu - Aus klein mach groß

    Nach über fünf Jahren Dauerbetrieb wurden in der Mensa Morgenstelle in Tübingen die alten 19"-Displays durch neue 32"-Geräte ersetzt. [Weiterlesen]

    Speiseleitsystem für Bonn

    Mit insgesamt zehn Displays des Speiseleitsystems von infomax geht die Fachhochschule Bonn-Rhein Sieg an den Start. Auch an diesem Standort kommen die Besucher in den Genuss von CampusTV. [Weiterlesen]

Cookie Einstellungen anpassen