Studentenwerk Gießen

Alles im grünen Bereich

 

Die neue mensaVital in der Otto-Behaghel-Straße in Gießen bietet gesundheitsbewusste, leichte und ausgewogene Ernährung in neuem Ambiente. Das frische Angebot wird auf einem 42" großen Display im Hochformat dargestellt.

 

Die Menülinie mensaVital, eine Marke der deutschen Studentenwerke, hält Einzug in das vielfältige Angebot des Studentenwerks Gießen. Zum Wintersemester eröffnete die mensaVital in der ehemaligen "Kleinen Mensa" an der Justus-Liebig-Universität.

 

 

Durch die Split-Screen-Lösung werden sowohl die digitale Speisekarte im Hochformat als auch ein Infokanal des Studentenwerks im traditionellen Querformat angezeigt. Neben den Preisen werden auch die Kilokalorien der Menülinie mensaVital dargestellt.

[Mehr über die mensaVital in Gießen]

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

  • Neue Übersichtsspeisekarte in Mittweida

    Das Studentenwerk Freiberg hat nun auch seine zweite Mensa mit einem Speiseleit- und Informationssystem von infomax ausgestattet. [Weiterlesen]

    Neue Speisenanzeige und Veranstaltungskalender in Freiburg

    Die Mensa Rempartstraße des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald hat Display-Zuwachs bekommen. An prominenter Stelle steht eine 55"-Display-Stele im Hochformat mit Vollglasfront und leuchtstarkem Display. [Weiterlesen]

    infomax stattet neu erbaute Mensa in Fulda mit Speiseleit- und Informationssystem aus

    Ab dem Wintersemester 2013/2014 werden die Studierenden an der Hochschule Fulda in der neu erbauten Mensa mit sieben Displays von infomax über das Speiseangebot sowie weiteren Meldungen informiert. [Weiterlesen]