Studentenwerk Göttingen

Größte Free-flow-Mensa Deutschlands setzt auf infomax

 

Nach zweieinhalb Jahren Sanierungsarbeiten war es so weit. Am 18. September feierten die Georg-August-Universität und das Studentenwerk Göttingen die Eröffnung der neuen Zentralmensa. Mit 23 Themenstationen, Front Cooking, einer Wok-Station, vegetarischem Essen, Suppen, Eintöpfen, Salat- und Dessertbüfett gibt es eine ungewohnte Vielfalt. Um den Gästen dabei stets den notwendigen Überblick zu ermöglichen, kommt in der größten Free-flow-Mensa Deutschlands das Speiseleitsystem von infomax zum Einsatz.

 

 

An allen 23 Ausgabetheken informiert ein 19-Zoll Display in deutsch und in englisch über das jeweilige Angebot. Im Erdgeschoss runden ein Beamer und drei 47-Zoll Anzeigen das umfassende und optisch ansprechende Informationsangebot ab.

Alle Anzeigen kommen im CNS-Gehäuse und fügen sich in den hochwertigen Edelstahl look and feel der Mensa ein. Die Bedienung des Speiseleitsystems erfolgt wie immer über den MaxManager, der im Zuge der Prozessoptimierung automatisch sämtliche Daten aus den bereits vorhandenen Datenbanken importiert.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

  • Neueröffnung der Mensa Morgenstelle

    Mensa Morgenstelle wartet nach Modernisierung mit Speiseleitsystem von infomax auf. [Weiterlesen]

    Mensa am Aasee mit Speiseleitsystem und CampusTV

    infomax stattet eine der modernsten Mensen Deutschlands mit sechs 42-Zoll und drei 47-Zoll Displays aus. [Weiterlesen]

    Speiseleitsystem für Bonn

    Mit insgesamt zehn Displays des Speiseleitsystems von infomax geht die Fachhochschule Bonn-Rhein Sieg an den Start. Auch an diesem Standort kommen die Besucher in den Genuss von CampusTV. [Weiterlesen]

Cookie Einstellungen anpassen