Studentenwerk Gießen

infomax stattet neu erbaute Mensa in Fulda mit Speiseleit- und Informationssystem aus

 

Ab dem Wintersemester 2013/2014 werden die Studierenden an der Hochschule Fulda in der neu erbauten Mensa mit sieben Displays von infomax über das Speiseangebot sowie weiteren Meldungen informiert.

 

In der Mensa, die vom Studentenwerk Gießen betrieben wird, können nun täglich bis zu 1.700 Speisen pro Tag ausgegeben werden. Über den fünf Ausgaben hängen jeweils 42"-Bildschirme, welche das entsprechende Speiseangebot wiedergeben. Im Eingangsbereich befinden sich zwei weitere flächenbündig in Möbel und Wand integrierte 55"-Displays. Auf dem einen Display wird eine Übersichtsspeisekarte dargestellt, auf dem anderen Display wird ein Infokanal des Studentenwerks mithilfe des MaxManager NEWS Channels abgebildet.

 

 

 

Sowohl zur modernen und ansprechenden Architektur als auch zur CO2-neutralen Energiebilanz des Gebäudes leisten die LED-Displays von infomax ihren Beitrag.

Bundesweit einmalig ist die Integration einer Laborküche des Fachbereichs Oecotrophologie in das Mensagebäude. Dieses Konzept ermöglicht eine praxisnahe Ausbildung und Forschung im Bereich der Großküchenverpflegung.

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

  • Neu umgebaute Mensaria der Musikhochschule Stuttgart erhält Speiseleitsystem

    Die Mensaria in der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart tischt nach einer umfassenden Modernisierung mit einem Speiseleitsystem samt Allergenkennzeichnung von infomax auf. [Weiterlesen]

    infomax freut sich über Zusammenarbeit

    Acht Displays in der Südmensa in Erlangen sowie drei große 55-Zöller in der Mensa Insel Schütt in Nürnberg sorgen für eine übersichtliche Menüauswahl. [Weiterlesen]

    Alles im grünen Bereich

    Die neue mensaVital in der Otto-Behaghel-Straße in Gießen bietet gesundheitsbewusste, leichte und ausgewogene Ernährung in neuem Ambiente. Das frische Angebot wird auf einem 42" großen Display im Hochformat dargestellt. [Weiterlesen]

Cookie Einstellungen anpassen