Studentenwerk Magdeburg

Frisches, ganzheitliches Hochschulgastronomiekonzept

 

In nur sieben Wochen wurde das Gesicht der Hochschulmensa ansprechend verändert. "Aus eng gestalteten Räumen wurden in Rekordzeit belebende Weiten und damit ein schönes Ambiente geschaffen" freut sich Heike Brehmer vom Studentenwerk Magdeburg. infomax installierte in diesem Zusammenhang ein modernes Speiseleitsystem und ist besonders stolz auf die kurzfristige Umsetzung des Projekts und dessen reibungslosen Start. Insgesamt sieben 19-Zoll Displays an den Essensausgaben und ein 42-Zoll Display zur Gesamtübersicht informieren die Gäste über das Speisenangebot.

 

 

Die Mensa befindet sich direkt auf dem Campus der Hochschule. Vom Speisesaal aus hat der Gast einen wunderschönen Blick in den Park und auf die Brockenbahn.

Jörg-Markus zur Oven, Leiter des Referates Hochschulgastronomie des Deutschen Studentenwerkes, meint: "Hier ist eine Wohlfühlatmosphäre entstanden, in der jedermann leckeres, preisgünstiges und vor allem gesundes Essen entspannt genießen kann." Selbstbedienung und freie Komponentenwahl, Büffets mit Salaten und Desserts kennzeichnen fortan das zeitgemäße Hochschulgastronomiekonzept.

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

  • Speiseleitsystem an der TU Ilmenau

    Rechtzeitig zum Start des Sommersemesters wurde das Speiseleit- und Informationssystem in der Mensa Ehrenberg der TU in Ilmenau in Betrieb genommen. [Weiterlesen]

    Neue Standorte und Modernisierungen

    Die neue Mensa Stendal, entstanden aus einer ehemaligen Kaserne, ist ein kleiner aber feiner, hochmoderner Betrieb der Gemeinschaftsverpflegung und wartet mit einem ebenso modernen Speiseleitsystem von infomax auf. [Weiterlesen]

    Medienwand für die Mensa am Schlossgarten

    Die neu renovierte Mensa am Schlossgarten der Universität Osnabrück wurde von infomax mit drei 47-Zoll Displays ausgestattet. [Weiterlesen]

Cookie Einstellungen anpassen